Jägerprüfung 2020 vom Frühjahr wird ausgesetzt und findet nicht statt. Aller Voraussicht nach kann die Jägerprüfung im Herbst diesen Jahres nachgeholt werden. Weitere Informationen über Wolfgang Deutscher

 


Liebe Waidgesellin,
lieber Waidgeselle,

zunächst wünsche ich Ihnen für das neue Jahr alles Gute, Gesundheit, Glück und Zufriedenheit und immer guten Anblick und Jagderfolg. Ich hoffe Sie hatten ein besinnliches und frohes Weihnachtsfest und einen guten Rutsch ins Jahr 2020.

Das letzte Jahr war für unseren Verein voller Ereignisse und Anstrengungen, die vom Vorstand allerhand abverlangte. Der Andrang zu unserem Ausbildungskurs war enorm, mit 56 Interessenten war er so groß wie selten zuvor. Da unsere Ausbildungskapazität an die Grenze unserer Möglichkeiten stieß, mussten wir leider 16 Personen absagen, die aber die Möglichkeit hatten, bei unseren Nachbarvereinen unterzukommen, wovon aber nur sehr wenige Interessenten Gebrauch machten. Der Großteil von ihnen wollte lieber noch ein Jahr warten und meldete sich recht früh zu dem diesjährigen Kurs an, der jetzt schon um diese Jahreszeit fast ausgebucht ist.

Unser stellv. Vorsitzende, Herr Dr. Klaus Veddeler, hat sich beruflich verändert und musste daher sein Amt zum 01.08.2019 aufgeben. Der Vorstand hat daher Herrn Ferdinand Augsten kommissarisch bis zur nächsten Mitgliederversammlung, als Stellv. Vorsitzenden benannt. Näheres dazu und viele Neuigkeiten gibt es bei unserer diesjährigen Jahreshauptversammlung, die am Donnerstag, den 13.02.2020 im Landhaus Meister stattfindet, zu der ich Sie hiermit recht herzlich einlade. Die Tagespunktordnung und die offizielle Einladung liegt diesem Schreiben bei. Beginn ist um 19:30 Uhr und ich bitte um zahlreiches Erscheinen.
Mit freundlichen Grüßen und Waidmannsheil

Wolfgang Deutscher

E I N L A D U N G

zur Jahreshauptversammlung
am Donnerstag, den 13.02.2020 um 19.30 Uhr
in unserem Vereinslokal „Landhaus Meister“

Tagesordnung:

  1. Begrüßung durch die Jagdhornbläser und des 1. Vorsitzenden
  2. Totenehrung
  3. Jagdsignal Jagd aus und Halali
  4. Jahresbericht des 1. Vorsitzenden Wolfgang Deutscher mit Beiträgen von:
    • Vorsitzende des ORGA-Ausschusses Sandra Schiffmann
    • Obmann für Schießwesen Hubert Bödger
    • Verbindungsmann zum Bläsercorps Helmut Arend
    • Jungjägerausbilder Wolfgang Schmidt
    • Vorsitzende Lernort Natur Cornelia Döring
  5. Aussprache zu TOP 4
  6. Jahresbericht des Schatzmeisters Volker Dippel
  7. Bericht der Kassenprüfer
  8. Entlastung des Vorstandes
  9. Wahl eines Kassenprüfers
  10. Neuwahl des Stellv. Vorsitzenden
  11. Vereinsausschluß von 2 Mitgliedern
  12. Ehrungen
  13. Anträge an den Vorstand*
  14. Verschiedenes

Mit freundlichen Grüßen und Waidmannsheil

Wolfgang Deutscher

*Anträge bitte schriftlich bis zum 01.02.2020 an den Vorstand einreichen

 


Das Bild zeigt Werner Baumbach anlässlich seiner Ehrung für 50 Jahre Mitgliedschaft im Jagdverein Hessenjäger Kassel e.V. während unserer Hubertusfeier am 09.11.2018.
Vom 1. Vorsitzenden Wolfgang Deutscher wurde ihm die goldene Vereinsnadel überreicht.

Nachruf

Werner Baumbach

Der Jagdverein Hessenjäger trauert um seinen Ehrenvorsitzenden Werner Baumbach. Werner Baumbach verstarb am 15.07.2019 im 91. Lebensjahr. Werner Baumbach trat 1968 unserem Jagdverein bei.
Der Jagdverein dankt ihm für viele ehrenamtliche Stunden, die er zum Wohle des Vereins als 2. Vorsitzender von 1979 – 1994, als Vorsitzender von 1994 – 2000 und als Beiratsmitglied von 2002 – 2018 zum Wohle des Vereins geleistet hat. Werner Baumbach wurde als Dank für seine vorbildliche Vereinsarbeit im Jahr 2000 zum Ehrenvorsitzenden ernannt. Er gab dem Verein viele neue Impulse, hatte immer ein offenes Ohr für die Anliegen der Mitglieder, stand dem Verein mit Rat und Tat zur Seite und stand stets zu seinem Wort und seinen Entscheidungen.
Der Verein verabschiedete sich bei der Trauerfeier mit anerkennenden Dankesworten und dem „Großen Halali“.

Wir werden Werner Baumbach in guter Erinnerung behalten.