Die Landesregierung hat aufgrund der steigenden Coronainfektionen im Land weitergehende Maßnahmen, im Vergleich zu den bisher geltenden Regelungen, beschlossen. Sie treten am 11. November 2021 in Kraft und sehen vor, dass bei allen 3G-Veranstaltungen der Negativnachweis für Personen, die weder vollständig geimpft noch genesen sind, nur noch über einen PCR-Test möglich ist. Ein Antigen-Schnelltest reicht dafür nicht mehr aus. Weiteres im Zusammenhang mit verschiedenen jagdlichen Aktivitäten hat der Landesjagdverband Hessen den Vereinen zur Verfügung gestellt. Dies soll als praktischer Hinweis verstanden werden, weshalb wir Ihnen das zur Verfügung stellen.

Hinweis als PDF öffnen