Auch in diesem Jahr haben sich wieder 35 Teilnehmer für den Vorbereitungskurs des Jagdvereins Hessenjäger Kassel für die Jägerprüfung angemeldet.

Die Jungjägeranwärter wurden auf dem Schießstand im Habichtswald zunächst durch die Jagdhornbläser Kassel begrüßt, bevor der 1. Vorsitzende Wolfgang Deutscher in seiner Ansprache seine Freude zum Ausdruck brachte, dass der Lehrgang der Hessenjäger wieder so großen Anklang gefunden hat.

Ein Grund sei sicher, dass die gute Ausbildung durch Wolfgang Schmidt und sein Schießstandteam bekannt sei und die sehr gute Erfolgsquote der Hessenjäger in der Vergangenheit für sich spreche. Dennoch müsste für ein gutes Ergebnis ein jeder auch außerhalb des Unterrichts intensiv lernen.

Im Anschluss wurden die Mitglieder des Ausbildungsteams vorgestellt, der Schießstand besichtigt und offene Fragen erläutert.

Vorn von rechts: Ausbilder Wolfgang Schmidt, der 1.Vorsitzende Wolfgang Deutscher und Schießausbilder Johannes Djukic